kosmodrom-nowosindromsk

e-dialoge für den garantierten erfolg

der leere-koeffizient des beitrags auf der fritzi berger-skala: r%“89]},23

… oder wie wir alle geistig gesunden können.

im rahmen dieser rubrik stellen wir ihnen in unregelmäßigen abständen besonders nützliche und auffällig zielorientierte zwiegespräche erfolgreicher menschen vor, von denen wir möglicherweise das eine oder andere lernen können. wie wir erfahren werden: persönlicher erfolg samt geistiger gesundung ist möglich! tun wir jetzt etwas für unseren erfolg! tun wir es. tue es! jetzt. und erfolg wird erfolgen!

„was willst du werden?“ fragt der patriarch seinen ururenkel, als der knabe seiner erhabenen person vorgestellt wird. dem kind, das später hakuin sein wird, gefällt der ausgeübte druck nicht, und es präsentiert eine neunmalkluge antwort: ich will nichts werden, ururgroßpapa.“ doch der zukünftige berühmte weise ist nicht der einzige, der eine grundwahrheit zu schätzen weiß. der patriarch lächelt: „hast du ein glück, mein lieber, du bist bereits nichts.“ – quelle: ein verschollenes buch aus der werksbibliothek des kosmodrom nowosindromsk

max norden (?) antwortet (?)

anfrage: werter herr norden! die ganze welt scheint wahnsinnig geworden zu sein. ich falle von einem drama in die nächste komödie und von dort wieder ins drama. tagsüber und nachts wache ich auf und es ist alles so… nun entdeckte ich zum glück ihr elektronisches frage-antwort-service, und ich möchte ihnen die vermeintlich simple, in wirklichkeit fundamentale frage von wladimir i. lenin stellen: was tun? falls sie antworten darauf haben, ist das nett, aber möglicherweise nicht tauglich. vielmehr stellt sich die frage: welche frage folgt letztlich auf diese frage? liebe grüße, ihr max – bin ich mit ihnen ident? – norden

max norden gibt antwort: lieber kollege norden! interessanterweise haben sie den selben namen wie ich. möglicherweise sind sie ich. möglicherweise bin ich sie. egal – ich versuche dennoch bzw. gerade deswegen eine antwort auf ihre frage zu erstellen. die antwort lautet:
lieber kollege norden! interessanterweise haben sie den selben namen wie ich. möglicherweise sind sie ich. möglicherweise bin ich sie. egal – ich versuche dennoch bzw. gerade deswegen auf ihre frage zu antworten, indem ich ebendiese antwort erstelle. ich hoffe inbrünstig, ihnen hiermit gedient zu haben und wünsche ihnen und ihrer crew (sie sind sicher nicht allein) angesichts der auf uns zukommenden sommersonnenwende noch eine wunderschönes leben. ihr max norden

max norden (?): danke herr norden (?)! diese antwort hilft mir. übrigens: neulich traf ich einen bekannten namens n. er erzählte mir, dass er von der arbeitspsychologin seines betriebes gefragt worden war: „was würden sie gerne in ihrem nächsten leben sein?“ er sagte: „ich habe keine ahnung. aber ich weiß, was ich in meinem übernächsten leben sein will.“ als ich n. danach fragte, was er denn sein wollte, sagte er mir, dass er mir das übernächste mal bescheid geben wird. ich bin schon gespannt. bis bald. ihr, sie wissen schon.

max norden (?) gibt antwort: …ja ich weiss. ihr max norden p.s.: vergessen sie nicht, mir bescheid zu geben.

andrea brao: il manifesto

Io sono il potere, il contropotere e l indifferenza. Ossia dottore Jekyll ai Hyde fantozzi, ossia io sono quello, que mette la bombe quello che fa prendere quelli che mettono le bombe ! O quello che se ne frega di quelli che mettano le bombe e di quelli chi fanno prendere quelli che mettano le bombe ossia non me ne frega un cazzo die Bush die bin laden e di papa woytila Io sono regista della societa dello spectacolo ossia io sono il califo virtuale. saluti cordiali Osama bin Brao presdidente del Braoismo arabico.it.it

beitrag teilen

teile auf facebook
teile auf twitter
teile auf pinterest
teile als e-mail

ihr Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

letzte beiträge

rakete